DANKE an alle Grünen Wähler*innen

Wir freuen uns sehr über das Wahlergebnis und den meisten Gewinn (+5,4%) aller Parteien zur letzten Kommunalwahl 2014. Besonders freuen uns die Ergebnisse unserer Ratsfrauen Monya Buß und Beate Stach, die beide unsere besten Wahlergebnisse geholt haben mit 19,90% und 19,95%! Dieses Feedback der Bürger*innen zeigt einmal mehr, wie Wichtig aktive Kommunalpolitik ist und wie diese Wertgeschätzt wird. DANKE an alle Grünen Wähler*innen.

Wir freuen uns im neuen Rat mit 5 statt vorher 3 Sitzen weiterhin die dritt stärkste Kraft zu sein und so noch mehr mitbestimmen zu dürfen. Mit Lisa Habib (*2002) stellen wir das bisher jüngste Ratsmitglied im Stadtrat Waltrop und wollen so den FridaysForFuture Aktivisten zeigen, dass wir sie ernst nehmen und uns klar ist, wem die Zukunft gehört und diese mitgestalten sollte. Neben unseren drei Frauen freuen wir uns auch auf zwei neue Männer in der Grünen Fraktion mit Marc-Peter Selzer und Frank Vonnahme haben wir unsere Themenschwerpunkte erweitern können und gehen Paritätisch in den Rat. 

 

Eine Besonderheit haben wir Grünen Waltrop, dank unserer Grünen Wähler*innen, noch erreicht. Frank Bosbach zieht als erster Grüner aus Waltrop in den Kreistag Recklinghausen und wird uns unterstützen die Interkommunale Zusammenarbeit zu stärken.

 

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Unsere Empfehlung für Marcel Mittelbach als Bürgermeister für Waltrop

 

Da wir in dieser Kommunalwahl leider keinen eigenen Bürgermeisterkandidat*in aufstellen konnten, möchten wir verdeutlichen, warum wir Grünen Waltrop vor allem an einer gemeinsamen Arbeit mit Marcel Mittelbach als Bürgermeister für Waltrop interessiert sind. 

 

Die Schnittmenge der Themen für Waltrop sind bei Marcel Mittelbach und unseren nachhaltigen Vorstellungen für unsere Stadt deutlich erkennbar. Die SPD schreibt in ihrem Wahlprogramm unter anderem, dass „wir den Klima- und Umweltschutz auf kommunaler Ebene vorantreiben: auch durch Nutzung neuer bzw. erneuerbarer Energie, wie Wind, Sonne und Wasserstoff.“ Zusätzlich möchte Marcel Mittelbach, dass „die Rieselfelder erhalten bleiben und der newPark die Verkehrsbelastung in Waltrop nicht weiter zuspitzt.“ Außerdem spricht er in seinem Wahlprogramm davon, dass „die Fahrradwege in Waltrop gut erhalten und ausgebaut werden. Straßen zu Fahrradstraßen umgewidmet werden, damit auch die Kleinen in Waltrop sicher zur Schule kommen.“ Diese Punkte klingen für uns nach einer guten, nachhaltigen und vor allem erfolgreichen Zusammenarbeit mit Marcel Mittelbach als Bürgermeister für Waltrop. 

 

An dieser Stelle möchte wir nicht verschweigen, dass leider beide Bürgermeisterkandidat*innen  der Stichwahl für den Ausbau der B474n sind. Aber da denken wir positiv, und werden mit unserer gewachsenes Partei mit etwas Überzeugungsarbeit, der SPD verdeutlichen, dass diese Straße keine Entlastung für Waltrop, sondern eine zusätzliche Belastung ist. Den Bau dieser Straße und damit die Versieglung der Natur, gilt es weiterhin zu verhindern.

 

Weitere Themen, die uns von Marcel Mittelbach überzeugen, dass „der Busverkehr weiter ausgebaut wird. Damit eine Fahrt nach Dortmund oder Recklinghausen künftig bequemer und flexibler wird.“ und, dass „die Fußgängerzone eine Fußgängerzone bleibt“ und, dass „die Innenstadt wieder sicherer wird und der Anlieferverkehr auf das Mindestmaß reduziert wird.“ 

 

Zudem halten wir Marcel Mittelbach geeignet, in der Stadtverwaltung ein besseres Betriebsklima zu etablieren und sie damit noch leistungsfähiger zu machen. Mit ihm kann sie wieder zu einem attraktiven Arbeitgeber auch für neu auszuschreibende Stellen wie der Gleichstellungsbeauftragten und dem Klimamanager werden.

Die bisherige Arbeit mit Marcel Mittelbach haben wir immer als engagiert, vertrauensvoll und zuverlässig wahrgenommen. An diese positiven Erfahrungen (wie z.B. Waltroper Völkerball, Arbeitskreis Integration und Demokratie Leben) möchten wir Grünen Waltrop gerne anknüpfen.

 

Es gibt noch weitere Schnittmengen mit Marcel Mittelbach und seiner Partei, die uns Grüne Waltrop hoffen lassen erfolgreicher und effizienter Waltrop in eine bessere Zukunft zu führen. 

Unsere Empfehlung ist am 27.09.2020 Marcel Mittelbach zu wählen.